Kinder in der kieferorthopädischen Praxis Krehl in Wetzlar
06441 43999 
Terminanfrage

„Meine Zahnspange
find’ ich gut.”

Gerade Zähne sehen nicht nur schöner aus, sie können auch besser beißen. Schneiden, kauen und mahlen, sprechen und lachen – das alles fällt  leichter, wenn Ober- und Unterkiefer perfekt aufeinander passen. Eine Zahnspange sorgt dafür, dass die Zähne alle ihre Aufgaben bestens erfüllen können. Das finden unsere Patienten gut.

Mitmachen lohnt sich!

Die Zahnklammer wirkt nur, wenn ihr sie 13 bis 15 Stunden täglich tragt. Ausreden gibt es viele (wir kennen sie alle). Aber je öfter ihr die Zahnspange tragt, desto schneller kommt der Moment, in dem ihr die lästige Apparatur wieder loswerdet – und eurer zufriedenen Kieferorthopädin mit einem stolzen und bildschönen Lächeln Lebwohl sagt. ;-)

Das ideale Alter

Am schnellsten und einfachsten verläuft die kieferorthopädische Behandlung im Alter von acht bis zwölf Jahren. Die Milchzähne machen jetzt nach und nach den bleibenden Zähnen Platz. In dieser Phase wächst der Kiefer noch. Mit einer herausnehmbaren Zahnspange können wir das Kieferwachstum positiv beeinflussen.

  • Ist der Kiefer zu schmal, lässt er sich jetzt noch sanft dehnen.
  • Stehen die Ober- und Unterkiefer nicht ideal zueinander, bringen wir sie in die richtige Position.
  • Gekippt stehende Zähne können wir mit der Zahnspange aufrichten.

krehl kind